Wie ihr sehen könnt bin ich etwas Autoverrückt, aber ich bin keine Schrauberin. Mich interessiert nur das Fahren. Die meisten aktuellen Auto gefallen mir bis auf wenige Ausnahmen nicht mehr. Die sehen alle fast gleich aus. Schaue ich mir z.B. Audi an dann sehen doch die aktuellen Limousinen fast identisch aus ob A4, -A6 oder A8 die Grunderscheinung dieser Modelle ist fast identisch. Man kann sie  kaum auseinanderhalten wenn man nicht genau auf die Größe schaut. In Zeiten eines Audi V8 und Audi 100 war da schon noch ein deutlicherer Unterschied zu sehen obwohl die Optik ähnlich war.

So ist dann meine Vorliebe für Youngtimer entstanden. Ok die Optik eines Porsche 911 hat sie nie groß von Stufe zu Stufe Verändert aber das ist genau wie der Mercedes G wohl eine Au0nahme. Beides sind in der Beziehung auch wohl Ausnahmefahrzeuge. Besonders mag ich Fahrzeuge die ein breites Heck haben zu nennen wäre da der Ferrari Testarossa mit seinem Nachfolger dem Ferrari TR512, -dem Ferrari 348, Porsche 911 Typ (993), -Audi Urquattro, -Lancia Delta Integrale, Porsche 944 alle Typen und Porsche 928 GTS um nur mal ein paar Beispiele zu nennen.

Das Ganze ist ja alles sehr subjektiv und ich respektiere und toleriere andere Ansichten.

Wenn wir Zeit haben besuchen mein Mann und ich auch diverse Events die mit Youngtimer zu tun haben, meisst sind wir dann im Ferrari unterwegs. Früher sind wir sehr viel im Mercedes Cabrio unterwegs gewesen, aber diverse Gegebenheiten die hier nicht hin gehören und auch den Rahmen sprengen würden, haben das geändert.

Zu der Graf Berghe von Trips Fahrt im Schloß Lörsfeld fahren wir zu zweit hin einer mit Porsche der andere mit Ferrari. Das ist eine wirklich tolle Veranstaltung auf Schloß Loersfeld bei Kerpen die jedes Jahr aufs Neue begeisterte Zuschauer anlockt.

Von unseren drei Youngtimern fahre ich am liebsten den Porsche, ich fahre den Ferrari zwar auch aber er hat keine Servolenkung und die Kupplung ist nicht leicht, beim Mercedes ist mir die Haube zu lang und ich kann nicht so gut sehen wie beim Porsche. Aber der 911er hat es mir angetan klein übersichtlich und flink mit einem mörder Sound. Das ganze mit "Opatronik" aahhh man möge mir verzeihen Tiptronic also ideal für mich. 


ferrari logo

hier von hinten bei der Oldtimerralley in Monschau

 

monkl

 

oder hier im Pulk in freier Wildbahn in der Eifel durch die Frontscheibe

wegmon


 

porsche logo

 

Porsche 911 Carrera 2


mercedes gif

SL 500 "Mille Miglia"

 

Youngtimer gibt es viele am Markt oft werden sie als Geldanlage angepriesen. Aber da muss man aufpassen nehmen wir mal ein einen Exoten der oft mit diesen Worten angepriesen wird den Lancia Thema 8.32. Was macht das Auto zum Exoten? Hier ist ganz klar der Motor von Ferrari zu nennen und die kleine Stückzahl die gebaut wurde. Sichersind das schon mal Indizien die für einen Youngtimer mit Wertsteigerungspotential sind, aber in Wirklichkeit will kaum einer dieses Auto haben. Anders sieht es da z.B. mit dem Lancia Delta Intergrale aus hier hat man einen Exoten mit Wertsteigerungspotential. Erstens ist er selten und durch die Erfolge im Ralleysport recht bekannt. Gute Exemplare haben heute einen Wert vom damaligen Neupreis. Grundsätzlich kann man mit Mercedes kaum was falsch machen. Bei Audi wäre dader Urquattro. Bei Porsche sind es die modelle bis zum 911 Typ 993 gerade letzterer hat in letzter Zeit eine enorme Wertsteigerung durchlaufen und die Preise steigen weiter. selbst die Transaxle Modelle wo früher gesagt wurde das sind keine richtigen Porsche steigen im wert ganz vorn weg der Porsche 928 GTS.