Wir nutzen Cookies, um den Komfort auf dieser Website zu verbessern. Wir übermitteln keine Daten an irgendwelche Dritte es werden keine persönlichen Daten gespeichert. Zum Datenschutzhinweis gemäß EU DSGVU klicken sie bitte unter Sonstiges auf Datenschutzhinweis.
Klicken sie auf die grüne Schaltfläche wenn sie das verstanden haben und damit einverstanden sind. Die Einverständniserklärung hat eine Laufzeit von 365 Tagen.

BDSM Stammtische sind in der Regel Orte, oft in einem Restaurant oder in einer Kneipe, wo sich BDSM Interessierte treffen um über das Thema zu sprechen und sich auszutauschen. Oftmals finden diese Treffs dort in gesonderten Sälen statt. Auch ist man im Normalfall um zu so einem Treff kommen zu können keinem Dresscode unterworfen. Manchmal ist Fetishkeidung möglich. Oft aber eher nicht erwünscht oder sogar untersagt. Hier sollte man sich im Vorfeld informieren.

Was bei diesen Events in der Regel unter den Tisch gekehrt wird das es auch ein riesiger Kontaktmarkt ist. Das sollte jedem klar sein.

Ich selber habe etliche Jahre mit meinem Mann und Bekannten so einen Stammtisch organisiert und war auch im Internet mit Bild als Ansprechpartner gelistet. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass dort etliche gute und gerade für Anfänger, egal ob Mann oder Frau, hilfreiche Gespräche zu Stande gekommen sind. Aber egal was man dort gesagt bekommt es stellt nur eine Hilfestellung dar. Den Weg muss man aber selber gehen und die Richtung muss man selber bestimmen. Das klingt nun so als wenn man letzten Endes doch allein da steht. Im Grunde ist das richtig aber die Erfahrungen die man von diesen Leuten mitgeteilt bekommt sind in der Regel sehr hilfreich um seinen Weg und seine Richtung zu gehen.

Oftmals sind diese Dinge gerade am Anfang auch mit Ängsten verbunden. Diese können dann ggf. mit diesen Leuten abgebaut werden.

Wir haben z.B. in dieser Zeit viele Events besucht und haben Anfänger dann ganz unverbindlich mitgenommen. Das hatte für sie den Vorteil das sie nicht allein dort standen und wenn nötig konnten sie auch gleich Fragen stellen wenn etwas unklar war. Die Gruppe gab ihnen Sicherheit.

Auf einem fremden Stammtisch habe ich es auch schon mal etwas anders erlebt. Da war die Orga ein Paar wir sind damals zusammen mit unserer Sklavin dort hin. Durch Zufall hatte ich noch was zu erledigen und bin später als mein Mann und unsere Sklavin rein.

Ich wurde gleich von dem Mann (dom) begrüßt und sofort wirklich dicht belagert. Mein Mann und unsere Sklavin schauten fragend zu mir rüber. Ich schüttelte kaum merklich den Kopf und sie verstanden und sagten wie ich auch nichts.

Jedenfalls versuchte er mich gleich ein zu stielen für seine privaten SM Veranstaltungen bei sich zu Hause und bot auch gleich Hilfestellung an.

Sowas ist ein absolutes NOGO, nicht nur das er mich gleich ein stielen wollte und mir einen Knopf an die Backe gelabert hat, er ist dabei auch in meinem intimen Kreis eingedrungen und das geht zu Anfang und ohne Aufforderung / bzw. Erlaubnis schon gar nicht. Das ist ein Beispiel wie es unter keinen Umständen laufen sollte, hier sollte man dann einfach gehen.

Aber es gibt solche “Platzhirsche“ die meinen sich so interessant zu machen und die absolut von sich überzeugt sind. Solche Menschen egal ob Mann oder Frau, die so eine Art am Leib haben, sind als Orga an solchen Orten fehl am Platz.

Sowas kann passieren ist aber eher selten das sowas von der Orga kommt.

 

Da ich Stammtische nun nicht schwarz zeichnen möchte hier ein Beispiel das man auch eine Menge Spaß haben kann. Weihnachten 2000 wir hatten über Spenden für jeden der sich angemeldet hatte etwas gekauft und sollten nun etwas abgeändert der Tradition als Domina und Engelchen die Sachen übergeben aber auch bei vergehen "abstrafen". Ich brauchte mich nicht all zu sehr verkleiden aber neine Partnerin für diesen Gag hattesich eine Menge Mühe gemacht und sich das Engelkostüm genäht und die Flügel mit Halterung angefertigt.

Wir hatten bei der Geschichte alle gemeinsam eine Menge Spaß und es wurde viel gelacht denn es wurden etliche Geschichten, Gags aber auch Pleiten, Pech und Pannen wieder ins Gedächnis gerufen. Aber wichtig ist wenn man am Ende dennoch lacht.

 

bdsmstamt

Hier beamt sich gerade das Engelchen auf die Erde. *grins*

Nein aus Datenschutzgründen unkenntlich gemacht.